Nachrichten

Auf facebook berichte ich laufend über aktuelle Ereignisse

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Ab dem morgigen Freitag (22.10.2021) gilt im Landkreis Verden weder eine Warnstufe noch eine Inzidenzstufe von über 50. Einen Überblick über die dann geltenden Regelungen gibt das Schaubild des Landes. ... MehrWeniger

2 Tage her
Ab dem morgigen Freitag (22.10.2021) gilt im Landkreis Verden weder eine Warnstufe noch eine Inzidenzstufe von über 50. Einen Überblick über die dann geltenden Regelungen gibt das Schaubild des Landes.

Es geht in die Verlängerung: Das Weserwehr in Dörverden bleibt in diesem Jahr aufgrund der anhaltend milden Witterung bis einschließlich 31.10.2021 für Fußgänger und Radfahrer geöffnet. Die besondere Querung der Weser in der Mittelweser-Region lohnt sich in jedem Fall. ... MehrWeniger

1 Woche her
Es geht in die Verlängerung: Das Weserwehr in Dörverden bleibt in diesem Jahr aufgrund der anhaltend milden Witterung bis einschließlich 31.10.2021 für Fußgänger und Radfahrer geöffnet. Die besondere Querung der Weser in der Mittelweser-Region lohnt sich in jedem Fall.

Das Land hat nun auch das Schaubild über die wichtigsten Corona-Regelungen aktualisiert. Im Landkreis Verden gelten aufgrund der Inzidenz über 50 weiterhin die erweiterten 3G-Regeln. ... MehrWeniger

2 Wochen her
Das Land hat nun auch das Schaubild über die wichtigsten Corona-Regelungen aktualisiert. Im Landkreis Verden gelten aufgrund der Inzidenz über 50 weiterhin die erweiterten 3G-Regeln.

Heute habe ich an der Mitgliederversammlung des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) in Bodenwerder teilgenommen. Neben zunehmendem "Bürokratiewahnsinn und Förderitis" ging es unter anderem auch um die Zukunft der hausärztlichen Versorgung besonders im ländlichen Raum. Die Mitgliederversammlung ist die größte kommunalpolitische Tagung in Niedersachsen und fand mit der 3G-Regel zum ersten Mal seit Corona wieder in Präsenz statt. ... MehrWeniger

2 Wochen her
Heute habe ich an der Mitgliederversammlung des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) in Bodenwerder teilgenommen. Neben zunehmendem Bürokratiewahnsinn und Förderitis ging es unter anderem auch um die Zukunft der hausärztlichen Versorgung besonders im ländlichen Raum. Die Mitgliederversammlung ist die größte kommunalpolitische Tagung in Niedersachsen und fand mit der 3G-Regel zum ersten Mal seit Corona wieder in Präsenz statt.

Das Impfzentrum beim Landkreis Verden hat gestern den Betrieb eingestellt. Der Impfbedarf wird ab heute (01.10.2021) von den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie den Betriebsärztinnen und -ärzten, unterstützt von den Krankenhäusern, sichergestellt. Daneben gibt es Mobile Impfteams, die als eine Art "Notfallversorgung im Bedarfsfall" die ambulanten Versorgungssysteme durch gezielte aufsuchende Impfungen unterstützen werden. Die Covid-19-Schutzimpfung ist der beste Schutz vor einer schweren Erkrankung und die beste Möglichkeit, sich, die Familie und die Menschen um sich herum zu schützen: www.impfen-schuetzen-testen.de ... MehrWeniger

3 Wochen her
Das Impfzentrum beim Landkreis Verden hat gestern den Betrieb eingestellt. Der Impfbedarf wird ab heute (01.10.2021) von den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten sowie den Betriebsärztinnen und -ärzten, unterstützt von den Krankenhäusern, sichergestellt. Daneben gibt es Mobile Impfteams, die als eine Art Notfallversorgung im Bedarfsfall die ambulanten Versorgungssysteme durch gezielte aufsuchende Impfungen unterstützen werden. Die Covid-19-Schutzimpfung ist der beste Schutz vor einer schweren Erkrankung und die beste Möglichkeit, sich, die Familie und die Menschen um sich herum zu schützen: www.impfen-schuetzen-testen.de

Die Sicherstellung einer wohnortnahen hausärztlichen Versorgung ist auch in unserer Gemeinde weiterhin eine zentrale Herausforderung, für die auch landespolitische Weichen gestellt werden müssen. Als Mitglied im entsprechenden Arbeitskreis des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebu) habe ich mich aktiv in die Erarbeitung des zu Grunde liegenden Positionspapieres eingebracht.Jedes Jahr gehen mehr Hausärzt:innen in den Ruhestand, als neu ausgebildet werden. Für das Jahr 2035 wird eine Unterversorgung mit Hausärzt:innen für große Teile der ländlichen Räume prognostiziert. Damit wird zukünftig ein Großteil der Bevölkerung Niedersachsens von der hausärztlichen Versorgung ausgeschlossen.
Hier kann nur gegengearbeitet werden, wenn mehr Mediziner:innen als Hausärt:innen ausgebildet werden. Dazu braucht es mehr Studienplätze, und zwar jetzt, da die Ausbildung bis zu 12 Jahre dauert.
Unser gemeinsamer dringender Appell lautet daher:
Spart nicht die hausärztliche Versorgung in den ländlichen Räumen kaputt!
Stellt für 2023 über die politische Liste den Betrag von 5,4 Mio. Euro in den Doppelhaushalt ein!
Führt eine Hausarztquote ein!
... MehrWeniger

4 Wochen her
Die Sicherstellung einer wohnortnahen hausärztlichen Versorgung ist auch in unserer Gemeinde weiterhin eine zentrale Herausforderung, für die auch landespolitische Weichen gestellt werden müssen. Als Mitglied im entsprechenden Arbeitskreis des NSGB (Niedersächsischer Städte- und Gemeindebund) habe ich mich aktiv in die Erarbeitung des zu Grunde liegenden Positionspapieres eingebracht.

Ein buntes Programm und einen sprichwörtlich goldenen Herbstnachmittag gab es heute auf dem Kulturgut Ehmken Hoff. In wenigen Minuten schließen nun auch die Wahllokale und die Auszählung zur Bundestagswahl beginnt. Herzlichen Dank vor allem an alle ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für ihren Einsatz auch am zweiten Wahlsonntag. ... MehrWeniger

4 Wochen her
Ein buntes Programm und einen sprichwörtlich goldenen Herbstnachmittag gab es heute auf dem Kulturgut Ehmken Hoff. In wenigen Minuten schließen nun auch die Wahllokale und die Auszählung zur Bundestagswahl beginnt. Herzlichen Dank vor allem an alle ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für ihren Einsatz auch am zweiten Wahlsonntag.Image attachment

Am Sonntag (26.09.2021) haben die Wahllokale von 8 Uhr bis 18 Uhr zur Wahl zum 20. Deutschen Bundestag geöffnet.

„Wahlen sind die Grundlage unserer Demokratie. Eine hohe Wahlbeteiligung ist dabei wesentlich für die demokratische Legitimation des neuen Deutschen Bundestages. Ich rufe deshalb alle Wahlberechtigten dazu auf, sich für unsere Demokratie einzusetzen und ihre Stimme bei der diesjährigen Bundestagswahl abzugeben“, so Bundeswahlleiter Georg Thiel.

Diesem Aufruf schließe ich mich an!
... MehrWeniger

4 Wochen her
Am Sonntag (26.09.2021) haben die Wahllokale von 8 Uhr bis 18 Uhr zur Wahl zum 20. Deutschen Bundestag geöffnet.

„Wahlen sind die Grundlage unserer Demokratie. Eine hohe Wahlbeteiligung ist dabei wesentlich für die demokratische Legitimation des neuen Deutschen Bundestages. Ich rufe deshalb alle Wahlberechtigten dazu auf, sich für unsere Demokratie einzusetzen und ihre Stimme bei der diesjährigen Bundestagswahl abzugeben“, so Bundeswahlleiter Georg Thiel. 

Diesem Aufruf schließe ich mich an!

Heute habe ich einen Übungstermin des Niedersächsischen Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) in Barme besucht. Dabei wurden am Mobilen Bekämpfungszentrum die Abläufe zur wirksamen Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) trainiert. Es handelt sich bei der ASP um eine hoch ansteckende Tierseuche. Die realitätsnähe Simulation der Suche nach verendeten Wildschweinen mit speziell ausgebildeten Suchhunden war wirklich beeindruckend. Gute Vorbereitung auf den Ernstfall ist wichtig - auch wenn natürlich am Ende zu hoffen bleibt, dass es hier bei uns erst gar nicht zu einem Ausbruch kommt. ... MehrWeniger

4 Wochen her
Heute habe ich einen Übungstermin des Niedersächsischen Landesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) auf dem Gelände des Technischen Hilfswerks (THW) in Barme besucht. Dabei wurden am Mobilen Bekämpfungszentrum die Abläufe zur wirksamen Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) trainiert. Es handelt sich bei der ASP um eine hoch ansteckende Tierseuche. Die realitätsnähe Simulation der Suche nach verendeten Wildschweinen mit speziell ausgebildeten Suchhunden war wirklich beeindruckend. Gute Vorbereitung auf den Ernstfall ist wichtig - auch wenn natürlich am Ende zu hoffen bleibt, dass es hier bei uns erst gar nicht zu einem Ausbruch kommt.

Die 7-Tagesinzidenz im Landkreis Verden liegt mit 72,7 heute (22.09.2021) über dem maßgeblichen Wert von 50, so dass die erweiterte "3G-Regel" wie gestern beschrieben im Kreisgebiet weiterhin gilt.Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen: Der neue Leitindikator „Hospitalisierung“ (Neuaufnahme Covid-19-Patientinnen und -Patienten) sowie die weiteren Indikatoren „Neuinfizierte“ und „Intensivbetten“ auf einen Blick. Es gilt derzeit keine Warnstufe. In zahlreichen kreisfreien Städten und Landkreisen gelten aber die erweiterten 3G-Regelungen, weil dort die Inzidenz von 50 überschritten wurde. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Kommune.
Mehr Informationen zum neuen Bewertungssystem und zur geänderten Corona-Verordnung unter: www.Niedersachsen.de/Coronavirus
#NiedersachsenGegenCorona #WirSindStärker #WirGegenCorona #Niedersachsen #Coronavirus #Inzidenz #Warnstufe #Covid_19 #COVID19 #Hospitalisierung
... MehrWeniger

1 Monat her
Die 7-Tagesinzidenz im Landkreis Verden liegt mit 72,7 heute (22.09.2021) über dem maßgeblichen Wert von 50, so dass die erweiterte 3G-Regel wie gestern beschrieben im Kreisgebiet weiterhin gilt.

Erst heute Abend hat das Land Niedersachsen nun die angekündigte Änderung der Corona-Verordnung im Internet veröffentlicht. Die neuen Regelungen treten bereits am morgigen Mittwoch (22.09.2021) in Kraft. Im Landkreis Verden wird es zunächst wegen der Überschreitung des Inzidenzwertes von 50 bei den erweiterten "3G-Regeln" bleiben. Alle weiteren Informationen folgen... ... MehrWeniger

1 Monat her
Erst heute Abend hat das Land Niedersachsen nun die angekündigte Änderung der Corona-Verordnung im Internet veröffentlicht. Die neuen Regelungen treten bereits am morgigen Mittwoch (22.09.2021) in Kraft. Im Landkreis Verden wird es zunächst wegen der Überschreitung des Inzidenzwertes von 50 bei den erweiterten 3G-Regeln bleiben. Alle weiteren Informationen folgen...

Die perfide Betrugsmasche mit dem "Enkeltrick" kam jetzt im Bereich der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sogar per WhatsApp zum Einsatz. Die Polizei bittet darum, derartige Themen in den Familien zu besprechen, im besten Falle generationsübergreifend. Auch Nachbarn können sich einfach schon durch eine höhere Aufmerksamkeit beim Schutz vor Kriminalität gegenseitig helfen. Die Internetseite www.polizei-beratung.de der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes bietet zum Beispiel Präventionsmaterial online, als Download oder auch zum kostenfreien Bestellen an.Warnung vor dieser Betrugsmasche per WhatsApp:

"Hallo Mama, ich bin´s. Nicht wundern - ich hab´ eine neue Telefonnummer". Dann, nach vielleicht 20 weiteren Nachrichten: "Du Mama, kannst du mal bitte 2.499 Euro überweisen, es ist echt total dringend, weil...." usw.

Die Masche klingt plump, trotzdem ist Vorsicht geboten, es gab bereits hohen Schaden bei einzelnen Opfern. Thematisiert das bitte, gerne generationsübergreifend.
www.presseportal.de/blaulicht/pm/68441/5025112
... MehrWeniger

1 Monat her
Die perfide Betrugsmasche mit dem Enkeltrick kam jetzt im Bereich der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sogar per WhatsApp zum Einsatz. Die Polizei bittet darum, derartige Themen in den Familien zu besprechen, im besten Falle generationsübergreifend. Auch Nachbarn können sich einfach schon durch eine höhere Aufmerksamkeit beim Schutz vor Kriminalität gegenseitig helfen. Die Internetseite www.polizei-beratung.de der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes bietet zum Beispiel Präventionsmaterial online, als Download oder auch zum kostenfreien Bestellen an.

In der nächsten Woche gibt es nun die letzten Impftermine durch das Impfzentrum Verden sowie bei Aktionen vor Ort. Ende des Monats schließt das Impfzentrum beim Landkreis Verden dann seine Türen.Ende des Monats schließt das Impfzentrum des Landkreises Verden seine Türen. Bis dahin bietet das Impfzentrum noch drei Abendtermine für das offene Impfen an. Am Montag, 20. September, Mittwoch, 22. September und Freitag, 24. September – jeweils von 17 bis 19 Uhr – besteht nochmal die Gelegenheit, sich ohne Voranmeldung im Impfzentrum neben der Kreisverwaltung, Lindhooper Straße 67a in Verden impfen zu lassen.

Erstimpfungen für Impfwillige ab 18 Jahren werden ausschließlich mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson angeboten. Bei diesem Impfstoff ist eine einmalige Impfung ausreichend. Zweitimpfungen sind mit den Vakzinen von BioNTech und Moderna möglich.
... MehrWeniger

1 Monat her
In der nächsten Woche gibt es nun die letzten Impftermine durch das Impfzentrum Verden sowie bei Aktionen vor Ort. Ende des Monats schließt das Impfzentrum beim Landkreis Verden dann seine Türen.

Nach dem vorläufigen Ergebnis freue ich mich sehr auf meine zweite Amtszeit. Vielen Dank für das Vertrauen und die Unterstützung: Für ein starkes Dörverden! ... MehrWeniger

1 Monat her
Nach dem vorläufigen Ergebnis freue ich mich sehr auf meine zweite Amtszeit. Vielen Dank für das Vertrauen und die Unterstützung: Für ein starkes Dörverden!

Heute ist Wahltag: Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr für die Stimmabgabe geöffnet. Bitte gehen Sie wählen und geben Sie mir Ihre Stimme für ein starkes Dörverden. Jede Stimme zählt!

Die vorläufigen Ergebnisse der Bürgermeister-, Gemeinde- und Kreiswahl werden noch am Wahlabend unter www.doerverden.de veröffentlicht.
... MehrWeniger

1 Monat her
Heute ist Wahltag: Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr für die Stimmabgabe geöffnet. Bitte gehen Sie wählen und geben Sie mir Ihre Stimme für ein starkes Dörverden. Jede Stimme zählt!

Die vorläufigen Ergebnisse der Bürgermeister-, Gemeinde- und Kreiswahl werden noch am Wahlabend unter www.doerverden.de veröffentlicht.

Zum Abschluss des "Wahlkampfes um das Amt des Bürgermeisters" habe ich heute Vormittag zusammen mit der CDU Dörverden vor EDEKA Schröder Dörverden nochmal ganz konkret Rede und Antwort gestanden. Zum Ausklang gab es anschließend noch eine gemeinsame Fahrradtour von Wahnebergen über Ahnebergen bis nach Barnstedt.

Vielen Dank sage ich an dieser Stelle nochmal für die in den vergangenen Wochen geführten Gespräche mit vielen sachlichen Anregungen und guten Hinweisen. Besonders gefreut habe ich mich über den vielfältigen Zuspruch.

Demokratie lebt vom Mitmachen: Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie, wem Sie ganz persönlich das Bürgermeisteramt zutrauen und damit Ihr Vertrauen schenken. Am Sonntag bitte wählen gehen!
... MehrWeniger

1 Monat her
Zum Abschluss des Wahlkampfes um das Amt des Bürgermeisters habe ich heute Vormittag zusammen mit der CDU Dörverden vor EDEKA Schröder Dörverden nochmal ganz konkret Rede und Antwort gestanden. Zum Ausklang gab es anschließend noch eine gemeinsame Fahrradtour von Wahnebergen über Ahnebergen bis nach Barnstedt. 

Vielen Dank sage ich an dieser Stelle nochmal für die in den vergangenen Wochen geführten Gespräche mit vielen sachlichen Anregungen und guten Hinweisen. Besonders gefreut habe ich mich über den vielfältigen Zuspruch. 

Demokratie lebt vom Mitmachen: Mit Ihrer Stimme entscheiden Sie, wem Sie ganz persönlich das Bürgermeisteramt zutrauen und damit Ihr Vertrauen schenken. Am Sonntag bitte wählen gehen!

Von der CDU Dörverde erhalte ich in einem weiteren Video die Unterstützung für meine Kandidatur um das Amt des Bürgermeisters jetzt am Sonntag, 12.09.2021. Vielen Dank dafür: fb.watch/7W-YDzYqbX/ ... MehrWeniger

1 Monat her
Mehr laden